Nagerwelten
Sehr Wichtige Frage... - Druckversion

+- Nagerwelten (https://forum.nagerwelten.de)
+-- Forum: Nagerwelten (https://forum.nagerwelten.de/forum-8.html)
+--- Forum: Kaninchen (https://forum.nagerwelten.de/forum-7.html)
+--- Thema: Sehr Wichtige Frage... (/thread-2927.html)

Seiten: 1 2 3


Sehr Wichtige Frage... - Lilly1310 - 10.09.2011

Hallo an Alle =)
ich hab da ein Problem mit meinem Kaninchen, das frisst nicht mehr Flenn... Ich war gestern schon beim Tierarzt und er hat schon die Zähne abgeschliffen bekommen, aber er frisst immer noch nicht auch nicht sein Lieblingsfutter. Was soll ich den jetzt machen??


RE: Sehr Wichtige Frage... - Borsti67 - 11.09.2011

Wenn die Zähne abgeschliffen werden mussten, hatte das Nin vor Schmerz nicht mehr gefressen. Dieser geht aber nicht sofort weg, im Gegenteil, durch das Schleifen kommt erst einmal noch mehr "aua" hinzu. Hat Dir der TA kein Schmerzmittel mitgegeben (Novalgin, Metacam oder Rimadyl)? Das sollte unbedingt gegeben werden.


RE: Sehr Wichtige Frage... - madL - 11.09.2011

Hey Cousinchen *knuddel*

Frisst Hasi nun wieder?

Keine Panik, Borsti wird gewiss recht haben.


RE: Sehr Wichtige Frage... - Lilly1310 - 11.09.2011

Also wenn ich ehrlich sein soll weiß ich das garnicht so genau ob der was bekommen hat weil ich sollte draußen warten beim schleifen usw...

Also ich bin mir nicht soo genau sicher ob er wieder was gegessen hat weil der ja immer seine schüssel durch den Käfig wirft Smile also Heu frisst der ein bisschen aber nur und Trinken tut der auch wieder...

Naja wenn der nicht frisst fahr ich morgen nochmal zum Tierarzt.


RE: Sehr Wichtige Frage... - Lacri - 11.09.2011

Schmerzmittel hätte er Dir mitgeben müssen - unbedingt!
Das muss man dann - je nachdem, welches es ist - alle 6 (Novalgin) oder 24 Stunden (Metacam) dem Tier geben.

Alles Gute fürs Nin.

LG Heike


RE: Sehr Wichtige Frage... - Borsti67 - 11.09.2011

Heu fressen ist schon mal gut, Lebenswille ist also da. Zwinker Er frisst nur nicht genug, weil es schmerzt. Kannst Du nicht evtl. Deinen TA (oder Notdienst) erreichen? Morgen könnte mit Pech schon Aufgasung mit hinzukommen, wenn der Darm zu leer wird. Traurig


RE: Sehr Wichtige Frage... - Lilly1310 - 11.09.2011

Naja Schmerzmittel hab ich nix bekommen, der meinte nur das man die Zähne jetzt öfter abschleifen müsste weil die so schief wachsen....

Ich fahr morgen auf jeden Fall nochmal zum Tierarzt, ich kann auch nicht soo gut sehen ob er bis jetzt noch heu gefressen hat weil er immer den Käfig ausräumt Smile

Hoffe er muss nicht eingeschläfert werden, auch wenn er schon alt ist... Traurig

Danke für die Tipps ^^


RE: Sehr Wichtige Frage... - Lacri - 11.09.2011

Ach, dann ist dieses Nin das angeblichen "Killernin"?

Das wäre ja schon eine Lösung für das Verhalten: Schmerzen!

Wurde der Kiefer geröngt? Genau festgestellt, warum die Zähne so schief wachsen? Manchmal ist ein Tumor schuld oder Entzündungen oder...

(11.09.2011, 21:37)Lilly1310 schrieb: Naja Schmerzmittel hab ich nix bekommen, der meinte nur das man die Zähne jetzt öfter abschleifen müsste weil die so schief wachsen....
Dann bitte ihn um Schmerzmittel.

Im Normalfall sollte der Tierarzt das allerdings von sich aus mitgeben. Es tut ja nicht not, dass das Tier sich unnötig quält.

Zitat:Hoffe er muss nicht eingeschläfert werden, auch wenn er schon alt ist...
Warum sollte er eingeschläfert werden müssen?
Wieso ist er 'alt'? Ich dachte, 4 Jahre? Dann hat er doch noch lange Zeit vor sich. Kaninchen werden bis zu 10 Jahr alt (im Schnitt ca. 8 Jahre). Also wäre es ja noch recht jung.

Zitat:Danke für die Tipps ^^
Dafür sind wir ja hier Zwinker

Wir wollen, dass es den Tieren und ihren Haltern gut geht und da bemühen wir uns nach Kräften, herauszufinden, was der Grund für bestimmte Verhaltensweisen ist oder an was es erkrankt sein könnte usw.

Liebe Grüße
Heike



RE: Sehr Wichtige Frage... - Lilly1310 - 11.09.2011

Ne er hat ins Mäulchen geguckt und die sind dann spitz zur zunge gewachsen das hat er abgeschliffen damit er beim kauen sich nicht an der Zunge verletzen kann...

Naja wie alt er genau ist weiß ich nicht hab ihn ja von einer freundin und sie weiß auch nicht genau das alter...aber er ist mindestens schon 10 Jahre alt.... ich kenne ihn nur erst seit 4 jahren und solange hab ihn auch fast (vll. auch etwas weniger)
aber vorher waren die zähne okay...
Also ist er ja eig. schon nen Opa Smile


RE: Sehr Wichtige Frage... - Lacri - 11.09.2011

(11.09.2011, 22:58)Lilly1310 schrieb: Ne er hat ins Mäulchen geguckt und die sind dann spitz zur zunge gewachsen das hat er abgeschliffen damit er beim kauen sich nicht an der Zunge verletzen kann...
Das sind Zahnspitzen und die bilden sich meist nur, wenn sie nicht genug Abrieb haben, d.h. wenn das Tier zu wenig Heu frisst.

Hat er das Tier bei der Zahnbehandlung in eine leichte Narkose gelegt oder sonstwie sediert? Sonst kann die Behandlung sehr schmerzhaft und unangenehm für das Tier sein.

Hier steht noch einiges zum Thema "Zähne" und da sind auch tolle Links mit vielen Infos bei: http://diebrain.de/k-zahn.html

Zitat:Naja wie alt er genau ist weiß ich nicht hab ihn ja von einer freundin und sie weiß auch nicht genau das alter...aber er ist mindestens schon 10 Jahre alt.... ich kenne ihn nur erst seit 4 jahren und solange hab ihn auch fast (vll. auch etwas weniger)
Weisst Du denn wenigstens, wie lange Deine Freundin ihn schon hatte?
Was meint der TA denn, wie alt das Nin ungefähr ist?

Zitat:Also ist er ja eig. schon nen Opa Smile
Naja, im anderen Thread war halt die Rede von einem Nin, was vier Jahre alt ist Schulterzuck


Liebe Grüße
Heike