Was tun, wenn kleines Meerschwein nix zu essen kriegt?
#1
Hallo Ihr Meerschweinchenfreunde,

hätte mal ne Frage an Euch. Am 1. Weihnachtstag hat meine Streifi einen Wurf mit 6 kleinen gehabt. 4 haben das Ganze überlebt. Leider habe ich Sorge mit einem. Das kleine ist recht schwach, wird häufig "niedergetrampelt" und kriegt meines Erachtens nach nicht genug zu essen, sehe selten, dass es mal Milch bekommt. Gibt es etwas milchähnliches, womit ich es mittels Spritze aufpäppeln kann? Es ist recht zittrig und wenn es mal Heu nagt, kommen gleich die andern und fressen alles weg. Wir wollen doch das es überlebt. Alle anderen drei sind agil und kriegen zu essen, aber bei dem scheint es so, als würde die Mutter es nicht gross beachten, vielleicht auch weil es so zaghaft ist und nicht "fordert". Bitte helft mir das Kleine zu retten.
Zitieren
#2
Hallo Gabriele,

(30.12.2008, 13:35)bernerbaerin schrieb: Das kleine ist recht schwach, wird häufig "niedergetrampelt" und kriegt meines Erachtens nach nicht genug zu essen, sehe selten, dass es mal Milch bekommt.
Wieviel hat sie denn gewogen bei der Geburt? Und dann bräuchte ich noch ab da die täglichen Gewichte von ihr.

Wenn Du in den Leisten die Haut etwas hochziehst, bleibt sie dann oben?

Zitat:Gibt es etwas milchähnliches, womit ich es mittels Spritze aufpäppeln kann?

Ja, es gibt Päppelnahrung und ich kann Dir auch das Rezept geben, aber erst muss ich Antworten auf meine Fragen haben.

Zitat:als würde die Mutter es nicht gross beachten, vielleicht auch weil es so zaghaft ist und nicht "fordert". Bitte helft mir das Kleine zu retten.
Wenn die Mutter es nicht beachtet, kann es auch sein, dass es krank ist. So ist die Natur: kranke und schwache Babys werden beiseite geschoben, weil die anderen die Milch brauchen Traurig

Ich suche schon mal die Zutaten fürs Päppelrezept zusammen, während Du die Fragen beantwortest Zwinker

LG Heike
Zitieren
#3
Liebe Heike,

danke für Deine Antwort. Der kleine Gimli ist vorhin gestorben. Sitze hier und bin sehr traurig. Er hatte ein zu kurzes Leben und nicht besonders schön. Wir werden ihn heute abend beerdigen. Für das Rezept bezüglich der Päppelnahrung wäre ich trotz allem dankbar. Im Käfig da liegen die übrig gebliebenen drei mit der Mutter und mir bricht es gerade das Herz. Flenn
Zitieren
#4
Liebe Gabriele,

es tut mir so leid, dass der Kleine es nicht geschafft hat Traurig
Fühl Dich mal lieb umknuddelt Knuddel


Umso mehr musst Du nun auf seine Geschwister acht geben. Haben sie an Gewicht zugenommen seit ihrer Geburt? Wie ist es bei ihnen mit dem Hautfaltentest? Alles in Ordnung?

Nur durch regelmäßiges Wiegen kannst Du kontrollieren, ob alles in Ordnung ist. Wenn man anfängt zuzufüttern besteht immer die Gefahr, dass die Kleinen dann nicht mehr bei der Mama trinken. Daher sollte man das niemals prophylaktisch machen, sondern nur, wenn es keine andere Wahl gibt.


(30.12.2008, 15:55)bernerbaerin schrieb: Für das Rezept bezüglich der Päppelnahrung wäre ich trotz allem dankbar.
Für die 'passende' Päppelnahrung muss man wissen, ob ein Baby ab- oder zugenommen hat, was es überhaupt wiegt, mit welchem Gewicht es zur Welt kam, wie es sich entwickelt, wie das ganze Umfeld ist...

Natürlich gibt es allgemeine Ratschläge/Rezepte. Die kannst Du hier -> Waisenaufzucht <- nachlesen, aber wenn Du päppeln willst, dann bitte auch alles genau beachten, was im Text steht. Es kann für das Schweini lebenswichtig sein. Vor allem ist es wichtig, dem Baby nach dem Trinken den Bauch zu massieren, bis es geköttelt und gepischert hat!!!


Viel Glück mit den Babyschweinchen wünschen
Heike und die Salatkiller
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schlaganfall beim Meerschwein? madL 5 17.032 10.05.2011, 12:54
Letzter Beitrag: Lacri
  Gehörloses/Taubes/Schwerhöriges Meerschwein madL 7 17.688 06.07.2009, 21:45
Letzter Beitrag: madL
Exclamation Meerschwein Züchter Raum Heidelberg/Mannheim gesucht cmeerschwein07 2 15.327 12.01.2007, 15:50
Letzter Beitrag: Rike
Cool Kleines Schwein - jetzt ganz groß Lacri 9 18.953 03.01.2007, 13:04
Letzter Beitrag: Lacri
  Lungenentzündung beim Meerschwein Lacri 34 84.890 16.11.2006, 15:38
Letzter Beitrag: Lacri

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste