Gemeinchaftsgehege Ninchen und Meerschw.
#1

Ich habe momentan 1 Ninchendame mit 5 Jungen von denen ich gerne 2 behalten möchte.
Aber ich habe auch an Meerschweinchen interesse und würde gerne ein Gemeinschaftsgehege bauen. Der die Tiefe würde an der breitesten Stelle 1,65 m und die Breite ca. 2,30 m betragen.
Ein kleiner Teil des Geheges soll eine 2. Etage bekommen wo dann noch zusetzlich nur für die Schweinchen Verstecke hin sollen.
Doch habe ich bedenken ob ich zu meiner Häsin was anderes als einen Ninchenmann bei´setzen kann.
Oder soll ich die Meerlis lieber getrennt unterbringen?
Zitieren
#2
Luci schrieb:Ich habe momentan 1 Ninchendame mit 5 Jungen von denen ich gerne 2 behalten möchte.
Aber ich habe auch an Meerschweinchen interesse und würde gerne ein Gemeinschaftsgehege bauen. Der die Tiefe würde an der breitesten Stelle 1,65 m und die Breite ca. 2,30 m betragen.
Das ist leider zu klein. Die Nin-Mama und ihre Jungen brauchen ein Gehege von mindestens 4 m² (+ Schutzhaus bei Außenhaltung). Dein Gehege würde knapp 3,8 qm sein - es reicht also für die Nins.

Zitat:Ein kleiner Teil des Geheges soll eine 2. Etage bekommen wo dann noch zusetzlich nur für die Schweinchen Verstecke hin sollen.
Kannst Du vielleicht komplett ein Gehege für die Schweinchen obendrauf setzen? Eventuell etwas, was wie ein Tisch auf Beinen steht?

Zitat:Doch habe ich bedenken ob ich zu meiner Häsin was anderes als einen Ninchenmann bei´setzen kann.
Ein weibliches Nin verträgt sich nur selten mit etwas anderem als einem (kastrierten!) Nin-Mann Schulterzuck
(hier noch etwas zum Thema Kastration: http://www.diebrain.de/k-kurz.html#kastr)

Zitat:Oder soll ich die Meerlis lieber getrennt unterbringen?
Das wäre noch die bessere Lösung, denn Kaninchen schlagen Haken und Meerschweinchen können meist nicht schnell genug ausweichen. Damit sind die schlimmsten Verletzungen möglich. Wenn man ganz viel Platz hat, mag das gehen, aber Dein Gehege ist leider nicht ausreichend.

Es gibt zu diesem Thema auch einen Artikel hier:
Kaninchen und Meerschweinchen

Ich möchte zum Schluss auch noch sagen, dass ich es gut finde, dass Du Dich vorher informierst Thumbsup

LG Heike
Zitieren
#3
Also, es hat sich wahrscheinlich auch schon wieder erledigt, mit den meeris.
Es hate jemand welche abzugeben, die schnellstens weg mußten (weshalb weiß ich nicht) jetzt aufeinmal sollen sie doch nicht weg.
Mir welche zu kaufen habe ich nicht vor, da ich auch arbeiten gehe und nach feierabend auch andere sachen zu tun habe also nur ställe saube zu machen und ähnliches. Mit 2 katzen, Ninchens und einer schlange habe ich viel zu tun was mir auch nichts ausmacht, aber irgendwann reicht es enfach auch an mit bewohnern.
Da ich evtl. den Daddy von meinen Babys kriege, falls meine Bekannte wirklich probleme mit dem unterhalten des Tieres bekommt hab ich gesagt nimm ich den bock zu mir. ein hasi mehr oder weniger fällt nicht auf.
ein ganz lieber und mit ihm versteht sich meine amy hervorragend. Sonst mag sie kein anderes ninchen Schulterzuck nur ihn.
Zitieren
#4
siche informiere ich mich, den ich möchte ja das es meinen kleinen mitbewohnern auch sau gut geht Victory
bevor ich vor 6 jahren mein chinchis bekommen hatte hab ich mir schon 2 jahre vorher jede menge durch gelesen und im zoofach handel (der einzige den ich richtig gut fand) gefragt habe. ( den dort haben sie sich wirklich mit den tierchen aus einander gesetzt ( es war nicht nur verkaufsware ).Thumbsup
Doch diese mußte ich leider vor 2 jahren abgeben da ich llergie gegen sie bekommen hatte. Flenn
Aber jetzt hab ich seit fast einem jahr wieder ein mümmelmann mit 5 gesunden babys. Yeah die schon alle durch dn käfig flitzen.
Zitieren
#5
Luci schrieb:Da ich evtl. den Daddy von meinen Babys kriege, falls meine Bekannte wirklich probleme mit dem unterhalten des Tieres bekommt hab ich gesagt nimm ich den bock zu mir. ein hasi mehr oder weniger fällt nicht auf.
Ganz wichtig wäre, dass er sofort kastriert wird. Er muss danach noch 6 Wochen alleine sitzen, weil er in dieser Zeit nach der Kastration noch decken kann. Bitte lasse ihn auf keinen Fall vorher mit dem Mädel zusammen! Es dauert nämlich nur ungefähr 3 Sekunden, bis er sie wieder gedeckt hat. So schnell kannst Du garnicht reagieren. Daher sollten sie strikt getrennt leben. Bitte auch beachten, dass Nins sehr hohe Hinternisse überwinden können.

Liebe Grüße
Heike
Zitieren
#6
Danke für den Tip, doch das weiß ich.
Das ist genau das was ich meinem freund anfang des jahres gesagt hatte wo er nicht drauf gehört hat, so wurden dann aus 2 würfen die er so wie so schon nicht wollte ganz schnell drei. habe ihm gesagt das die dame schon wieder dick ist aber er meinte wie will die das denn machen aber das was ich ihm dann erklärt hatte hat er nicht geglaubt. und ich hatte recht denn 2 wochen später war der wurf da. Wobei ich ihm da gesagt hab er kann gucken wie er klar kommt, ich nehme keines von den kleinen ( da dieser wurf auch inzucht war). viele machen mir einen vorwurf daraus, aber ich muss sagen ich wohne nicht mit ihm zusammen und kann nicht einfach irgendwas machen und außerdem ist es nicht meine aufgabe seinen bock ( den er nicht mehr hat) kastrieren zu lassen.
ich habe mich zwar um die tiere gekümmert doch kastrieren und zum doc ist seine aufgabe es sind ja auch SEINE tiere. mehr wie gute tips und sagen wie es ist kann ich nicht.
Ich kämmer mich um meine tiere, wie es sich gehört und ich denke das ich das gut mache.
Aber es ist meine aufgabe seine Kaninchen am wochenende auch noch sauber zu machen. Die tiere waren für die kinder die aber nur selten da sind. und ich habe von anfang an gesagt was er mit den tieren will er hat doch keine zeit. Aber seine mutter meinte ja es sei ja schön für die kinder wenn sie da sind, hehe ( alle 4 wochen mal ) das sie kaninchen da haben.
Und wer macht sauber wer hat arbeit mit den babys gehabt? Ich!
Seine mutter sagt das die kinder ja helfen wenn sie da sind, aber mein freund sagt ihr auch nicht das gegenteil. obwohl sie nichts tun. Ich bin meinen freund grade am bearbeiten das er die 3 abgibt, es ist besser für die tiere denn es ist keine zeit da.
vielleicht hört es sich herzlos an aber ich habe auch keine lust mich noch zusätzlich um seine tiere zu kümmern da ich ihn auch nur 1 mal die woche sehe. aber ich selber nehme sie auch nicht zu mir, ich möchte keine schlachtkanin. haben und ich hab selbst genug. sorry wenn es sich gemein anhört.
Zitieren
#7
Na, ich würde nicht sagen, dass es sich 'gemein' anhört. Man muss für sich selber entscheiden, was man auf sich nehmen kann und will und was nicht.

Du hast selber Tiere und kümmerst Dich darum. Er hat Tiere gewollt und auch darum kümmerst Du Dich noch. Das ist mehr, als Du generell müsstest. Es ist SEINE Aufgabe und wenn er das schon nicht vernünftig macht, dann könnte er wenigstens auf Dich hören.

Aber das muss - wie bereits gesagt - jeder für sich selber abmachen und auch dem Partner so sagen, wie er es meint.

LG Heike
Zitieren
#8
ich hoffe sehr er gibt sie ab denn die kinder interessieren sich doch nicht mehr für die tiere und das er keine zeit hat sehe ich schon ein als lkw fahrer ist es so. aber er hat hund und katz wo mit er wesentlich weniger zu tun hat. jetzt will ich denen ein richtig großes gehege im garten bauen aber er will nicht, also sage ich dann weg mit den tieren, nur ich nehme sie nicht und ich kümmer mich nicht mehr drumm. die paar stunden die wir am we haben möchte ich nicht noch mit saubermachen von 3 hasen verbringen sondern mit ihm, was hoffe ich auf verständnis stößt?!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Wink ninchen zusammenführung die erste Schlappohrmutti89 21 42.815 04.09.2012, 12:13
Letzter Beitrag: Schlappohrmutti89
Question ninchen hat aua ^^ jule88 3 8.639 11.11.2007, 14:15
Letzter Beitrag: Lacri

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste