Dumme Frage zum Thema Hamster
#1
Da ich im letzten Thread schon etwas Offtopic gegangen bin, nochmal die Frage als separaten Thread.

Macht es Sinn einem Hamster ein Schmusetuch zu bieten? Nutzen die das?
Meine Schwester hat noch viel von Ihrem Baby übrig, dass Sie nicht mehr benötigt. Kann man notfalls auch ein Laufgitter das eigentlich für Kiner gedacht ist für den Freilauf verwenden?
Denke schon oder? man sollte halt Plexiglas anbringen, damit der Hamster nicht ausbüxen kann. Was meint Ihr? Gute Idee oder völlig daneben?
Zitieren
#2
Erstmal: Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten Smile

Zunächst zum Schmusetuch: Ich würde es nicht reingeben.
Allerdings gebe ich grundsätzlich keine Textilien in meine beiden Hamstergehege. Es sind nun einmal Nager und sie nagen auch schon mal etwas an. Und da Stoffe Fäden ziehen können, könnten sich die Fäden auch um die Beinchen wickeln und da etwas abschnüren. Wenn es ein Schmusetuch ist, wie ich es gerade vor Augen habe (so ein dünnes Mulltuch?), sind die Fäden auch recht dünn und trotzdem reißfest. Wie eifrig Hamster auch beim Nagen sein können, an Geschick, sich daraus zu entheddern, mangelt es ihnen doch ein wenig. Aus demselben Grund verweigere ich ihnen Hamsterwatte, möge auch noch so dick "voll verdaulich" draufgedruckt sein, es bleiben Synthetikfasern, die meiner Meinung nach nichts bei den Tieren verloren haben. Es gibt so viele natürliche Materialien, die ich als Alternative verwenden kann, da komme ich gut um Stoffe herum (auch wenn ich haufenweise welchen hier herumliegen habe).

Und zum Kinderauslauf: Da Du Dir Gedanken machst, daß Du den unteren Teil mit Plexiglas abdecken müßtest, um den Hamster an der Flucht zu hindern, wäre es da nicht einfacher, das Plexiglas gleich allein als Absperrung zu nutzen? Du könntest die Teile mit Klebeband verbinden oder Löcher reinbohren und sie zusammenbinden, um so eine Art Scharnier zu erhalten, um sie dann nach dem Auslauf platzsparend zusammenfalten zu können. Der Sinn, dann noch ein Laufgitter drumrum zu basteln, entgeht mir gerade ein wenig.

Soweit meine Denkanstöße zum Thema.

Liebe Grüße,
Sevenah
Zitieren
#3
Grüß dich,

auch ich finde die Idee mit dem Schmusetuch nicht sinnig. Meine PflegeHamster kuscheln sich lieber in ihre Betten, oder machen im Aqua Rambazamba - da haben die keine Zeit für Schmusen im Tuch. Sind ja Fluchttiere, die machen es sich ausserhalb ihres Baus nicht gemütlich.

Für Frettchen und Ratten ist sowas sinniger - die nehmen das an.

Abgesehen von den schon erwähnten Gefahren die so ein Textilteil birgt.

Eine gute Auslaufidee finde ich Regalböden von IK*A - dem großen schedischen Möbelhaus Zwinker Die kosten nicht viel und man kann sie, wie erwähnt, einfach mit Packband anneinander kleben, so entstehen "Scharniere" und platzsparend aufbewahren kann man sie auch noch. Sollten natürlich ausreichend hoch sein.

liebe Grüße
Caro
Zitieren
#4
Danke schonmal für Eure Antworten.
Die SAche mit dem Plexiglas ist denke ich richtig, es war eben nur die Idee damit das Laufgitter nicht irgendwo im Keller landet.
Momentan ist kein Kind im Anmarsch im Bekanntenkreis bzw. Nachbarschaft Zwinker

Das mit dem Schmusetuch ... ich denke da habt ihr auch recht. Ich hab mir das mal angeschaut gestern ABend.. das mit den Fäden könnte wirklich ein Problem werden ...
Naja. wir werden da schon eine Lösung finden Zwinker
Zitieren
#5
Da ich nicht weiß, um welche Art Hamster es sich handelt habe ich mal alles aufgelistet...

Nochmal ein paar Links für Gehege-Ideen:

Normale Goldhamster: http://diebrain.de/hi-gehege.html

Zwerghamster: http://diebrain.de/zw-gehege.html

Jeweils auf der rechten Seite sind dort Bilder, die beim Anklicken groß werden und fertige Gehege zeigen.


LG Heike
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frage zum Hamsterkäfig Pucki 1 6.891 03.11.2016, 12:35
Letzter Beitrag: Lacri

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste