Eigentlich.... oder 'Notmeerschweinchen Lili' *erledigt*
#1
.... wollten wir nur Streu und Heu bei unserem Stamm-ZooLa kaufen...

Jetzt habe ich einen kleinen Notfall zuhause: LILI

[Bild: lili_01.jpg]

Sie ist ein Sturkopf sondergleichen und hat eine Stimme, die sogar meine Jungs zusammenzucken und unsere Ohren bluten lässt...

Die ganze Story mit vielen Bildern (ist ja klar Zwinker) kann man hier nachlesen: KLICK
Zitieren
#2
Mein Gott ist die niedlich!
Möchte man gar nimmer aus der Hand legen! ;-)
Zitieren
#3
ach ist das eine liebe, päppel sie nur tüchtig.

kann es sein das sie von ihren geschwistern unterdrückt wurde?

wünsche dir auf jeden fall viel erfolg.

liebe grüße
carmen
Zitieren
#4
Achdumeinegüte... Uff Herr Sevenah und ich haben gerade die gesamte wunderschön bebilderte Story gelesen und uns beide darüber aufgeregt, wie es in Zooläden zugehen kann. Hmpf. Was denken sich Menschen dabei? Wenn es wirklich die "Lieferung" vom Morgen war, hat ja bestimmt der "Züchter" schon Mist gebaut... Immerhin hat sie doch schon länger nicht mehr richtig gefuttert, wenn sie nur noch Haut und Knochen und ganz viel Fell war.

Ich hätte die Kleine jedenfalls auch nicht sitzen lassen können. Ich drück euch beide Daumen, eine Kämpferin scheint sie ja zu sein. Hoffentlich kann sie dann bald in ein schönes Zuhause kommen.

Liebe Grüße,
Sevenah
Zitieren
#5
...gestern ging der Link nicht auf... das arme Tierchen...
Wie geht es ihr heute?
Zitieren
#6
Hallo Lacri!

Ich habe mir soeben die Geschichte der kleinen "Lili" angesehen und bin erschüttert. Nichtsdestotrotz wünsche ich Dir viel, viel Glück beim Aufpäppeln der kleinen Maus und magst du anschließend ein schönes neues Zuhause für sie finden.

Nun hoffen wir mal, dass sie aus ihrem Wurf die einizige ist, die solche Probleme hat. Die anderen haben ja sonst keine Überlebenschance, wenn sich niemand intensiv um sie kümmert.

Also viel Glück nochmal und du schaffst das.

LG
Maxi
Zitieren
#7
Aloha,

wir haben die Nacht gut überstanden *gähn*

Lili gehts gut. Sie hat heute gegen morgen angefangen zu kötteln Yeah

Nach wie vor sagt sie mittels Quieken (eher Kreischen) bescheid, wenn sie Durst oder Hunger hat. Sie ist schon mächtig am wühlen und ich hoffe, dass die Lähmung wirklich nur auf Vitamin-C-Mangel und Muskelschwund beruht. Dann sollte sie bald wieder auf den Beinen sein.

Zum Thema Vermittlung... da denke ich mal, dass meine Freundin Monika (die Moses-Mama) sie nimmt ("wer weiß, wo sie sonst landet" :D). Die nächste Woche wird sie jedenfalls definitiv bei uns verbringen.

Ich habe gerade die HP aktualisiert und noch ein paar Videos und neue Bilder von heute morgen drauf gepackt... KLICK

Die kleine Zicke ist satt:
[Bild: lili_12.jpg]
Zitieren
#8
Sodele... nun ist der größte Stress vorbei. Da ich gestern irgendwie zu nix mehr gekommen bin, hatte ich hier heute noch einiges zu erledigen Smile

carmar schrieb:kann es sein das sie von ihren geschwistern unterdrückt wurde?
Keine Ahnung. Möglich ist alles, aber ich glaube es nicht. Frage ist ja auch, ob die anderen, die da noch mit im Gehege saßen überhaupt Geschwister von ihr waren. Das könnte wohl nur die "Züchterin" sagen... wenn denn... Rolleyes

Sevenah schrieb:...und uns beide darüber aufgeregt, wie es in Zooläden zugehen kann. Hmpf. Was denken sich Menschen dabei?
Denken? WENN sie es tun, dann höchstens: GELD!!!

Nein, im Ernst, die meisten machen sich keine oder wenig Gedanken darum. Man darf eins nicht vergessen:
Die Leute, die dort arbeiten, können nicht viel an der Situation ändern - außer sich einen anderen Job suchen...
Die, die das veranlassen, wie die Tiere dort ihre Zeit absitzen oder sonstwas, die wollen Geld verdienen und die denken meist wenig an das Leid der Tiere.

Immerhin ist der Verkäufer umgehend mit mir mitgekommen und hat sofort geguckt, was er machen könnte. Er hätte sie auch in den Quarantäne-Raum gepackt und gepäppelt... aber nach Feierabend und am Wochenende wäre eben keiner dort gewesen. Die Angestellten haben alle lange Anfahrtswege etc.
Das war auch einer der Gründe, warum er zu mir sagte: "Ich würde ihnen die Kleine so mitgeben, wenn sie sich darum kümmern würden." (Er weiß, dass wir etliche Tiere haben und uns auskennen.) Ich denke, mehr konnte er in seiner Situation nicht machen. Keine Ahnung, wie er das seinem Boss erklärt (vielleicht, indem er sagt, sie wäre tot oder so Schulterzuck)

Zitat:Wenn es wirklich die "Lieferung" vom Morgen war, hat ja bestimmt der "Züchter" schon Mist gebaut...
Vom Morgen sicher nicht, dann hätte der Verkäufer es ja gewusst. Kann ja auch sein, dass Lili vor ein paar Tagen noch besser aussah - egal, ob sie bei 'Lieferung' noch gefressen hat oder nicht. Das werden wir wohl niemals mehr herausfinden...

Zitat:Immerhin hat sie doch schon länger nicht mehr richtig gefuttert, wenn sie nur noch Haut und Knochen und ganz viel Fell war.
Ich schätze mal so 3-4 Tage. Das Fell sieht für ihren sonstigen Zustand sogar noch recht gut aus. Dennoch war der Darm definitiv leer, solange wie es gedauert hat, bis wieder Köttel kamen. Ich gebe vorsichtshalber jedenfalls noch weiterhin Sab Simplex, denn eine Aufgasung oder Durchfall wären nun das letzte, was die Lütte brauchen könnte...

Zitat:Hoffentlich kann sie dann bald in ein schönes Zuhause kommen.
Dafür werde ich sorgen. Erstmal bleibt sie ohnehin bei uns und wenn sie wieder besser drauf ist, kann sie zu Monika, damit Lili Gesellschaft bekommt. Derzeit müssen wir eben erstmal abwarten, wie sich alles entwickelt - nicht, dass sie doch noch was ansteckendes hat. (Sieht aber nicht so aus).


Caracal schrieb:...gestern ging der Link nicht auf...
Nanü, wie kommt das? Kam eine Fehlermeldung?


maxi schrieb:Nun hoffen wir mal, dass sie aus ihrem Wurf die einizige ist, die solche Probleme hat. Die anderen haben ja sonst keine Überlebenschance, wenn sich niemand intensiv um sie kümmert.
Daran möchte ich jetzt lieber nicht denken. Man kann leider nicht alle Tiere retten *seufz*

Zitat:Also viel Glück nochmal und du schaffst das.
Danke Dir und auch allen anderen. Letzte Nacht dachte ich noch, es wird eh nichts, weil sie ja nicht geköttelt hat, aber nun kommt wieder Optimismus auf. Daher danke an alle fürs Mutmachen Zwinker
Zitieren
#9
Verliebt ohhhh ist das eine Süße....

Die Fotos sollte ich meine Tochter besser nicht zeigen, denn sie liegt mir z. Z. mal wieder in den Ohren, dass sie unbedingt SOFORT ein Meeri WILL!!!! Suspekt Ich würde ihr den Wunsch ja auch gerne erfüllen, wenn ihr Asthma nicht wäre...Nach dem letzten Allergietest reagiert sie zwar nicht auf Meerschweinchen, aber ich habe Angst, dass es sich entwickelt, wenn sie ständig mit dem Tier zusammen ist. Und dann, nach vielleicht 6 Monaten, dass Tier weggeben,.... oh nene... schreckliche Vorstellung. Ich kann sie allerdings sehr gut verstehen, da ich auch immer Tiere ( Hund, Katze, Meerschweinchen, Hasen, Vögel...) um mich herum hatte.

OOOOPPPSSSSSSS vom Thema abgeschweift....Verlegen

Lili scheint ja auf dem richtigen Weg zu sein und ich drücke beide Daumen ( und die Zehen), dass sie wieder ganz gesund wird.
Und zu dem Thema ZooLa ect. schreib ich lieber nix, denn dann vergesse ich wohlmöglich meine gute Erziehung.Pfeif
Zitieren
#10
Fritzi schrieb:Und zu dem Thema ZooLa ect. schreib ich lieber nix, denn dann vergesse ich wohlmöglich meine gute Erziehung.Pfeif
Dieser ZooLa gehört noch zu den Besten hier in der Umgebung *seufz*

Lili geht es immer besser. Die kleine Diva weiß genau, dass sie nur pfeifen muss und schon springen wir. Das wird sicher noch lustig werden Pfeif


Hier ein aktuelles Bild von heute:
[Bild: lili_17.jpg]

Heute hat sie schon versucht, vorwärts zu robben und eben hat sie sich beim Schlafen einmal fast ganz um die eigene Achse gedreht.

Ich hatte sie mit dem Kopf zum Heu hingelegt und sie hat sich selber so hingedreht:
[Bild: lili_20.jpg]

Ich mache mit ihr so eine Art Krankengymnastik indem ich ihre Pfoten bewege und sie stemmt ihre Füsschen immer heftiger gegen meine Finger. Es sieht wirklich gut aus.

Ihr dürft ruhig weiter die Daumen drücken, es scheint zu helfen Zwinker

LG Heike
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Notmeerschweinchen-Koeln Viele Meerschweinchen suchen ein Zuhause *erledigt* wolkensocke 0 6.139 29.01.2010, 03:47
Letzter Beitrag: wolkensocke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste