bei galims wird umgebaut
#1
hallo,
schon wieder ein eigener thread :D

dies wird eine kleine fortsetzungsgeschichte und vielleicht kann ich noch den ein oder anderen rat bzgl. des verhaltens von acrylglas mit holz abstauben...

als wir vor zwei jahren unser häuseli besichtigten, fanden wir es im verhältnis zu unsrer 2-zimmer wohnung riesig.
dann stellte sich noch heraus, daß es ein großes ausgebautes dachzimmer gab.
da wir, trotz hin- undherrechnen im wohnzimmer keinen geeignteten platz für unsere 4 qm meerschweinchen finden konnten, beschlossen wir also: die viecher kommen allle unters dach.
richtig glücklich waren wir mit dieser lösung nie. wir vermißten unsre wuzzen die ganze zeit. aber erst war noch der wau da, der hamster und die schildkröte. es ging nicht anders.
der wau ist schon letztes frühjahr gestorben, doch immer noch gab es die kröte und eine riesige zimmerpflanze, deren großmutter ich schon vor 25 hahren kannte.
nun ist die schildkröte vor zwei wochen ausgezogen und die pflanze kümmerte wegen lichtmangels so vor sich hin.
ich faßte mir ein herz und beschloß schweren herzens, mich von dem ungetüm zu trennen.
der hamster kam an die stelle von schildi. der schreibtisch wurde einen meter nach links geschoben und schwupps: PLATZ!!

menne fing sofort an zu planen und seit sonntag steht der rohbau.
2,5m breit und 1,45m tief.
lacri hat ein bild bekommen und ich bitte sie gleich mal es hier einzufügen
oder drunterzusetzen (hab wieder vergessen, wie das geht... Schulterzuck)
jetzt fehlt noch die vorderfront mit dem acrylglas, ein bissie silikon und
in einer woche gehören die kleinen quieker wieder zur familie.
maik träumt von einem abnehmbaren rahmen zwischen holzleisten - irgendwie geklebt und verschraubt - aber den ersten versuchen mit nägeln und schrauben, widersetzten sich die kleinen leisten vehement duch reißen und zerspringen.

also wie bekommt man acrylglas und holzleisten zusammen?

falls jemandem was dazu einfällt, bitte melden. ich stelle dann den kontakt her.
ich selber kapiere noch nicht mal wie es aussehen soll - selbst wenn er es mir aufmalt.
aber eins ist sicher: je schneller er eine zündende idee hat, desto eher ist es fertig.
denn so richtig spaß macht es nicht, mit einem kloigen doppelsarg das wohnzimmer zu teilen Frech

ich hoffe, ich hab euch nicht allzu sehr gelangweilt.
liebe grüße
galim
Zitieren
#2
(03.06.2009, 14:08)galim schrieb: menne fing sofort an zu planen und seit sonntag steht der rohbau.
2,5m breit und 1,45m tief.
lacri hat ein bild bekommen und ich bitte sie gleich mal es hier einzufügen
oder drunterzusetzen
Bidde:
[Bild: 21_galim02.jpg]

Zitat:maik träumt von einem abnehmbaren rahmen zwischen holzleisten - irgendwie geklebt und verschraubt - aber den ersten versuchen mit nägeln und schrauben, widersetzten sich die kleinen leisten vehement duch reißen und zerspringen.

also wie bekommt man acrylglas und holzleisten zusammen?
Ich habe es gebohrt.

Mit dem feinsten Bohrer, den ich fand und beim Plexi gabs Isolierband gegen Risse/Sprünge. Es ist eine echte Fummelarbeit, weil man nicht drücken darf. Nur gaaaaaanz vorsichtig bohren.

Zitat:ich selber kapiere noch nicht mal wie es aussehen soll - selbst wenn er es mir aufmalt.
Aber ich vielleicht. Er soll mir mal was schicken.

Zitat:aber eins ist sicher: je schneller er eine zündende idee hat, desto eher ist es fertig.
Vorne noch zwei Leisten hochkant (damit die einzelnen Glasscheiben nicht so breit/instabil werden), eigentlich so wie ihr es jetzt oben habt, aber dann eine Führung in Acrylglasdicke. Oben aufs Glas Leisten - als Schutz und zum Anfassen. Dann kann man die Scheiben einfach rausheben zum Saubermachen.

Ich geh mal Bilder von sowas suchen...

LG Heike
Zitieren
#3
geil, dankeschön!
hab das mal kopiert und ihm geschickt.
kann er sich nochn bißchen gedanken machen, bevor er heimkommt...

lg
galim
upps,
was is´n mit meiner tatsatur los?

fragende grüße
galim
komisch,
als ich das letzte posting abgeschickt hab, sahen die umlaute so eigenartig aus.
und jetzt war es doch ganz normal angekommen?

...die spinnen, die rechner!
Zitieren
#4
(03.06.2009, 14:35)galim schrieb: komisch,
als ich das letzte posting abgeschickt hab, sahen die umlaute so eigenartig aus.
und jetzt war es doch ganz normal angekommen?
Du hast nicht auf den 'Antworten'-Button geklickt, sondern unten die Schnellantwort benutzt, stimmts? Da ist das bei mir genauso. Ist wohl ein Fehler vom Forum Schulterzuck

Hier mal ein paar Inspirationen:
http://www.tierische-eigenheime.de.tl/Bodengehege.htm
(Beim 10. Bild von oben kann man sehen, was ich meinte mit "Vorne noch zwei Leisten hochkant" - auch wenn es da nur EINE dicke Holzleiste ist :D)

http://www.kleintiervilla.de/material.html

Hier sieht man sehr gut die Nuten, in denen die Scheibe steckt:
http://shop.kleintiervilla.de/images/product_images/popup_images/107_3.jpg

LG Heike
Zitieren
#5
oh mann,
das haut einem ja die latschen weg...
vor allem die mit den rundungen haben mich richtig angemacht.
ich weiß gar nicht, ob ich die bilder maik zeifgen soll, dann versinkt er ja im boden oder fängt im schlimmsten fall noch mal von vorne an.

aber bei uns muß es ja immer schnell gehn und mit der kreativität ham wir´s auch nicht do dolle...

außerdem gucken wir wohl zu sehr auf den preis Schulterzuck
jedenfalls hat uns das material (ohne acryl) grad mal 90€ gekostet.

aber trotzdem vielen dank für die anregungen, vielleicht können wir es ja noch ein bissel verschönern Pfeif

MEIN größtes problem ist, daß ich zum saubermachen nur von einer seite rankomme Suspekt

lg
galim
Zitieren
#6
Hallo Galim,
ein alter Tischlertrick ist, die Spitzen der Nägel abzukneifen.
Dadurch reißen die Holzleisten nicht, wenn der Nagel in das Holz getrieben wird.

LG Tavor
Zitieren
#7
Wir haben zwar einen sehr viel kleineren Maßstab hier, aber im Mäuseheim haben wir letztens auch angefangen, Plexiglasstreifen an die Außenkanten zu zimmern, damit wir nicht dauernd durch rausgeschaufelte Streu waten.
Und damit wir die zum säubern auch rausnehmen können, haben wir uns im Baumarkt U-Schienen aus Alu besorgt. Die sehen im Querschnitt aus wie ein eckiges U und sind 4 mm breit. Für den Hamsterkäfig haben wir ja Plexiglastüren mit 2 mm Breite; die passen also prima nebeneinander in diese Schiene. Und beim Mäuseheim haben wir einfach an die untere Kante eine Schiene geklebt, links und rechts ebenfalls je eine und schon haben wir eine prima Führung für die Plexiglasstreifen. Ist eine etwas wacklige Angelegenheit, weil die Dinger ja 2 mm schmaler sind als die Schiene, aber man könnte ja auch rein theoretisch 4 mm-Plexi nehmen Zwinker
Wenn ihr also in der Mitte noch einen Stützpfeiler einzieht, könntet ihr es ebenso machen.

Und wenn ich unverständliches Kauderwelsch verbrochen haben sollte, kann ich morgen auch gern noch Fotos machen, um das Ganze zu verdeutlichen.

Liebe Grüße,
Sevenah
Zitieren
#8
@ tavor:
der trick ist geil, kam aber diesmal etwas zu spät ich werd ihn mir natürlich merken, dank dir.. menne kam mit einem fertigen pan nach hause und ihr kriegt nat. fotos, wenn es steht.
soweit ich es verstanden hab, spielen leisten, stempel, viel leim und ein paar schrauben mit.
da wir keine fräse haben für eine ordentliche nut, klebt er wohl leisten auf kleine stempel als führung für die platten.
@sev: bilder wären klasse. nach aluschienen hat er schon beim letzten gehege gesucht, aber nicht die passenden gefunden...
so, wie es jetzt aussieht, wird spätest sonntag umgesiedelt Yeah

ich habe es bisher tunlichst vermieden, maik auf die unmenge platz hinzuweisen, die durch das fehlen des geheges im dachzimmer entsteht....
wenn ihr wißt, was ich meine Pfeif :D

lg
galim
Zitieren
#9
(04.06.2009, 13:27)galim schrieb: @ tavor:
der trick ist geil, kam aber diesmal etwas zu spät

lg
galim

Gaaaar nicht. Du hast nur zu spät gefragt... Tease

LG Tavor
Zitieren
#10
...oder sooo Thumbsup

lg
galim
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pepe wird kastriert Pigeldi 14 36.806 30.12.2009, 16:28
Letzter Beitrag: Ivy-Maire
  Stups wird Schwarz !!! madL 5 13.861 16.02.2009, 15:38
Letzter Beitrag: madL

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste