Umfrage: Wie bist du auf's Schwein gekommen?
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Durch mein eigenes Interesse
43.75%
7 43.75%
Durch meine Mitmenschen
25.00%
4 25.00%
Meine Schweinchen waren nicht geplant, sprich ich habe sie aus einer Not heraus bei mir aufgenommen
25.00%
4 25.00%
War irgendwie Zufall / nicht geplant
6.25%
1 6.25%
Gesamt 16 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Wie seid ihr aufs Schwein gekommen!?
#11
Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Manchmal braucht man(n) etwas länger.
Meine allergische Freundin mochte meine Meeris auch nicht wirklich. Zu beginn.
Nun ist auch sie von der Meerithis betroffen :-)
Gebe ihm, bzw Deinen Schweinchen noch etwas mehr Zeit. Die Kleinen wickeln JEDEN irgendwann um die kleinen
Pelzzehen.

LG Tavor
Zitieren
#12
ne Ewigkeit ^^ s verflixte Jahr haben wir diesen Monat geschafft ^^
aber er wird nie von der Meerithis betroffen sein ^^ aber alles was er gegen meine Alarmanlagen sagt meint er nich so ^^
er weiß, das er gegen meine dicken keine Chance hätte ^^ also kooperiert er freiwillig ^^
Zitieren
#13
ich belebe das thema mal wieder, auch wenns schon alt ist.

bei uns wars so, ich hab nager schon immer gern gehabt. kaninchen konnte ich weniger abgewinnen, vielleicht weil sie NOCH MEHR platz brauchen und auch größer werden.

mein freund hatte schon früher meerschweine (immer 2, bis auf eine unverträgliche dame die sich mit allem gekloppt hat was mitgemacht hat, sogar mit kaninchen) und wollte wieder welche haben. der käfig stand eh noch im keller...
also hab ich mich mit den eltern meines freundes abgesprochen und ihm 2 meeri-jungs gekauft.

von den beiden ist einer leider gestorben und wir wollten dem "übriggebliebenen" 3 weibchen schenken (da eine größere gruppe immer besser ist). nur leider sind aus 3 weibchen 3 männer geworden....

so kam es zu unsere männer-truppe...

es kamen immer wieder welche dazu (gott, ich sollte aufhören auf züchterseiten zu schauen) und nun haben wir 9 jungs...
Zitieren
#14
Ich wurde mit 6 Jahren vor die Wahl gestellt ob ich ein Geschwisterchen wolle, oder ein Meerschweinchen... Klein Caro hat sich für das Meerschwein entschieden Tease
Gott sei dank :-))

Kurz und bündig ^^
Zitieren
#15
Bei uns war es so das ich schon als kleines Mädchen zwei Meerlis hatte und dazu in einem extra Ställchen einen ganz normalen Hasen.
Irgentwann starben meine Tiere an Altersschwäche.Auch der Hase denn geschlachtet hat ihn keiner.Dazu kam noch das meine Mutti Enten züchtete.
Irgentwann kam dann der Julian und als er später in den Kindergarten ging da kam dann der Wunsch nach einem Haustier.
Damals haben wir dann die ersten zwei Meerlies angeschafft.


Sammy
Zitieren
#16
ja meine Tochter sagt es. Ich habe 14 von den niedlichen Gurkenhälsen. Macht mehr Arbeit als meine Tochter wo sie noch klein war Pfeif Ich habe 7 Zweiergruppen je ein Bock und ein Mädchen und habe meiner Tochter ihr Zimmer ausgebaut Verlegen Bilder kommen noch obwohl ich weiß das ihr garnicht so scharf drauf seid Thumbsup Irgendwann, so wie es die Natur will werden die Gruppen mal anderes aufgeteilt. Als meine geliebte Püppi über die Regenbogenbrücke gegangen ist mußte natürlich ein neues Mädchen her für Strolch. Diese habe ich vom Hof Chaoti geholt. Ein Haus für Tiere in Not.
also Fazit ist: meine Tochter ist schuldIcon_lol
Zitieren
#17
(14.01.2010, 13:49)snowbunny schrieb: Bilder kommen noch obwohl ich weiß das ihr garnicht so scharf drauf seid
Aber das ist doch gaaaarnicht nötig... Wann denn? [Bild: sabber.gif]

Zitat:also Fazit ist: meine Tochter ist schuldIcon_lol
Dann hat Deine Tochter auch selber schuld, wenn sie nun kein Zimmer mehr bei Dir hat Icon_lol


LG Heike
Zitieren
#18
Ich bekam damals eine 5 wochen alte kleine sau von unseren bekannten in pflege. 3 wochen hat stupsi bei mir verbracht und sich so an mich gewöhnt das sie gar nicht mehr weg wollte. ich hab tierisch geheult als ich sie wieder abgeben musste, für mich war das echt der weltuntergang. als sie wieder bei unseren bekannten war hat sie die kinder attakiert, nicht mehr gefressen, nur gebissen und sich absolut gehen lassen. ein echtes kampfschwein Smile dann haben meine bekannten mir die sau geschenkt. von da an lebte stupsi bei mir in meinem jugendzimmer... der käfig war tag und nacht offen. ich hatte damals nur eine dicke matrazte anstatt eines bettgestells und nachts kam die kleine zicke in mein bett und schlief am fussende. die dachte wohl sie ist ein hund. und dann nach 7 jahren treue schlief sie dann für immer ein. ich konnte einfach nicht ohne meeri und eine woche später zog pepe bei mir ein, 2 monate später hugo... anderthalb jahre später mogli und nun zieht nächste woche ein super süsser kleine ch teddy bock bei mir ein :D aber mein kampfschwein bleibt immer in meinem herzen, hab mich damals tattoowieren lassen. eine schwalbe die auf einem herz sitzt, um das herz ist eine banderole und dadrin steht das todesdatum meiner ersten sau ... wahre liebe eben... Traurig
Zitieren
#19
ich finde die Geschichten so schön zu lesen an einem Sonntag Abend. Also hier noch meine dazu.

Ich war 9 Monate alt. Meine Mutter erzählt, dass sie mich auf dem Arm hatte, als der Bekannte mit dem Karton voller Meerschweinchenbabies kam. Ich durfte aussuchen. Cilli hat mich mit aufgezogen. Manchmal legte ich ihr Straßen aus Leinsamen quer durch die Küche, in der warmen Jahreszeit waren wir gemeinsam auf der Wiese und in den Urlaub fuhr sie immer mit. Auch zum Pilze suchen, kam sie mit. Sie lief nie weg, wenn sie aus dem Körbchen durfte, sondern blieb in der Nähe und kam auf Zuruf. Das Körbchen war so eine Art Einkaufskörbchen, für das meine Mutter einen Deckel gebastelt hatte und eine Fahrradhalterung (gab es damals noch nicht zu kaufen).

Als wir 9 waren, starb die alte Dame. Zwei Jahre später wünschte ich mir ein Meerschweinchen.

Liebe Grüße
Nakaramia
Zitieren
#20
(07.03.2010, 20:27)nakaramia schrieb: Als wir 9 waren, starb die alte Dame. Zwei Jahre später wünschte ich mir ein Meerschweinchen.
Ein stattliches Alter fürs Meeri - wenn man dazu noch bedenkt, dass Du selber noch sehr klein warst Thumbsup

Ich glaube, wer einmal diese Fellnasen hatte, kommt nie wieder davon los. Ich hatte schon etliche Tiere, aber ich könnte mir nicht vorstellen, je wieder ohne Meeris zu leben...


Sonntagabendliche Grüße
Heike
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wir sind noch gar nicht dazu gekommen... Fritzi 8 22.193 16.07.2013, 17:59
Letzter Beitrag: edfider
Exclamation Krankes Schwein JaTi 18 42.797 17.06.2010, 20:22
Letzter Beitrag: Lacri
hoeh Schwein frisst Schwein (Augenproblematik) Tumirnix 7 19.088 05.06.2010, 23:00
Letzter Beitrag: Tumirnix
  wie bekomme ich Medikamente ins Schwein? Fritzi 9 25.008 31.10.2009, 19:46
Letzter Beitrag: Fritzi
  Wie doof kann ein Schwein sein? ovv_wiwi 8 23.790 29.10.2009, 21:20
Letzter Beitrag: ovv_wiwi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste